Siegerländer AOK-Firmenlauf 2023 startet wieder am Bismarckplatz

Jetzt steht fest: Der 20. Siegerländer AOK-Firmenlauf in Siegen wird am 14. Juni 2023 wieder auf dem Bismarckplatz in Siegen-Weidenau gestartet. Foto: Frank Steinseifer

Siegen. Nun steht der Austragungsort und der Termin für den 20. Siegerländer AOK-Firmenlauf fest: Die mit über 500 Unternehmen und bis zu 9.000 Läuferinnen und Läufern sowie Walkerinnen und Walkern größte Breitensportveranstaltung der Region findet am Mittwoch, 14. Juni 2023 statt. Und wie schon in den Vorjahren fällt der Startschuss auf dem Bismarckplatz in Siegen-Weidenau.

Im kommenden Jahr wird es nicht nur den Firmenlauf in gewohnter Form geben, auch der Siegerländer Volksbank-Schülerlauf kehrt zurück. Nach drei Jahren mit Alternativkonzepten und dezentralen kleinen Schülerläufen in den Schulen ist für den Vormittag des 14. Juni 2023 wieder ein Schülerlauf mit mehreren tausend Schülerinnen und Schülern in Weidenau geplant.

Die Gesamtschule Eiserfeld wird auch am 14. Juni 2023 auf dem Bismarckplatz wieder mit hunderten Schülerinnen und Schülern beim 11. Volksbank-Schülerlauf an den Start gehen. Foto: Frank Steinseifer

Lange waren Termin und Örtlichkeiten unklar, und die Fläche rund um die Siegerlandhalle als neuer Veranstaltungsort im Gespräch. Nun gab das :anlauf-Büro bekannt, dass die Planungen auch 2023 wieder Richtung Bismarckplatz gehen. Martin Hoffmann: „Wie aus den Medien bekannt, gibt es eine grundsätzliche politische und planerischer Neuorientierung bezüglich des Hallenbades in Weidenau. Aktuelle Pläne über einen Neubau oder eine Sanierung liegen noch nicht vor, ebenso wenig ein Zeitplan. Es ist also davon auszugehen, dass der Bismarckplatz und die Flächen rund um das Hallenbad, wie in den vergangenen Jahren, zumindest noch 2023, zur Verfügung stehen.“ 

Als Veranstalter kann sich :anlauf nun langfristig auf das große Firmenlauf-Jubiläum und den Neustart des Schülerlaufs vorbereiten, sowie auf evtl. politische Vorgaben (Corona etc.) flexibel reagieren. Ursprünglich war die 20. Auflage des AOK-Firmenlaufs mit einer neuen Streckenführung sowie mit Start und Ziel an der Siegerlandhalle geplant – dieses Konzept liegt jetzt erst mal auf Eis. Firmenlauf-Organisator Hoffmann hob hervor, dass bereits einige Zeit in die Planung für den Firmenlauf an der Siegerlandhalle investiert wurde. Ein anderer Veranstaltungsort mit einer komplett neuen Streckenführung bedeutet ein auf allen Ebenen überarbeitetes Konzept mit einem enormen finanziellen Aufwand und vielen Unsicherheiten (Genehmigungen etc.). Auch wäre ein Volksbank-Schülerlauf am Vormittag des Firmenlaufs in der Siegener Innenstadt wahrscheinlich nicht möglich. 

Für das :anlauf-Büro, aber auch für alle Partner und Unterstützer, ist die Beibehaltung von Veranstaltungsort und Strecke eine erfreuliche Entscheidung und gibt den Organisatoren die notwendige Planungssicherheit, um in den nächsten Monaten intensiv für die zwei großen Events am 14. Juni 2023 zu arbeiten. 

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.