„Mach Dein eigenes Rennen!“ – Lichterlauf in den Startlöchern

Der Sieg-Arena Lichterlauf 2020 steht in den Startlöchern. Ab dem 1. Dezember können die heimischen Sportlerinnen und Sportler 20 Tage lang an der innerstädtischen Laufstrecke an der Eintracht in Siegen ihren ganz individuellen Wettkampf absolvieren. Zu den unter Coronabedingungen besonderen Solo-Läufen über 5 und 10 Kilometer sowie Halbmarathon und Marathon haben sich bereits über 250 Ausdauersportler angemeldet. Auf den Lauf freuen sich auch (v.l.) Siegens Bürgermeister Steffen Mues, der seinen eigenen Lauf mit der Startnummer 1 absolvieren wird, Organisator Martin Hoffmann und Daniel Bätzing vom Absolute Run Ausdauer-Shop, wo sich die Teilnehmer nach vorheriger Anmeldung ihre Startunterlagen abholen können.

Siegen. Der sieg-arena-Lichterlauf 2020 steht in den Startlöchern. Ab kommenden Dienstag, 1. Dezember, sind alle heimischen Sportlerinnen und Sportler aufgerufen, an der innerstädtischen Laufrunde an der Siegener Eintracht ihren ganz persönlichen Wettkampf zu bestreiten. Unter dem Motto, „Mach Dein eigenes Rennen“, können auch in Corona-Zeiten alle Draußensportler 20 Tage lang auf Siegens beleuchteter und im Winter von Schnee und Eis geräumten Laufstrecke am „Stumme-Loch-Weg“ ihren individuellen Lauf mit genügend Sicherheitsabstand über 5 oder 10 Kilometer, oder über die Halbmarathon- oder sogar Marathon-Distanz absolvieren.

Organisator rechnet mit bis zu 500 Teilnehmern – Startgeld für „Betriebskosten“ der Laufstrecke

„Die Begeisterung für den Lichterlauf und das Läuferprojekt an der sieg-arena ist auch in diesem Corona-Jahr wieder beachtlich. Wir haben bereits jetzt schon 250 Anmeldungen“, freut sich Organisator Martin Hoffmann. Insgesamt rechnet er mit 400 bis 500 Teilnehmern, die mit ihrer Anmeldung und ihrem Startgeld (5 Euro für einen Einzelstart; 10 Euro für Mehrfachstarts) zu den „Betriebskosten“ der Laufstrecke beitragen. Egal ob reine Freizeitläuferin, Hobbyläufer, in „Sport-Quarantäne“ befindliche Hallensportler oder Fußballer, oder ambitionierte Leistungsläuferinnen und Leistungsläufer – alle Startgebühren gehen wieder komplett an die Aktion „Schnee- und eisfreie sieg-arena“. Mit den Überschüssen wird wie in den Vorjahren die Arbeit des Vereins „Inklusive Begegnung“ unterstützt.

Startunterlagen können im Absolute Run Ausdauer in Siegen abgeholt werden – Nachmeldungen möglich

Der sieg-arena-Lichterlauf 2020 ist nicht der x-te „virtuelle“ Volkslauf, sondern ein „echter“, individueller Solo-Wettkampf, bei dem jeder so lange und so schnell laufen kann, wie er möchte. Damit die Atmosphäre einem richtigen Wettkampf nahe kommt, laufen alle Teilnehmer auch mit einer offiziellen Startnummer. Nach der Anmeldung für den Lichterlauf (Meldungen sind noch bis zum 19. Dezember möglich) können die Startunterlagen ab sofort im Absolute Run Ausdauer-Shop Siegen in der Koblenzer Straße 40 abgeholt werden. 

Bürgermeister Steffen Mues von Beginn an einer der Unterstützer – 10 Kilometer mit der Startnummer 1

Begeistert vom neuen Format des Lichterlaufs 2020, bei dem diesmal aufgrund der Corona-Sicherheitsregeln jeder für sich sein eigenes Rennen mit dem nötigen Abstand zu anderen Sportlern läuft, ist auch Bürgermeister Steffen Mues. Das Stadtoberhaupt der Krönchenstadt wird standesgemäß wieder mit der Startnummer 1 laufen. „Ich freue mich darüber, dass unter den gegebenen Bedingungen der Lauf doch noch in einer abgeänderten Form möglich ist und jeder seinen ganz persönlichen Wettkampf absolvieren kann. Ich werde mir auch irgendeinen Tag raussuchen, wahrscheinlich an einem Vormittag. Dann laufe ich die 10 Kilometer, der Halbmarathon ist mir etwas zu lang.“

Projekt „Innerstädtische Laufstrecke sieg-arena“ begann 2004 – 2007 wurden 46 Lampen installiert

Steffen Mues hat das Projekt der beleuchteten, innerstädtischen Laufstrecke an der Siegener Eintracht von Beginn an mit unterstützt, ist als begeisterter Läufer auch Lampenbesitzer und seit vielen Jahren immer wieder beim Lichterlauf am Start. Die Erfolgsgeschichte der sieg-arena begann im Herbst 2004, als sich ein Dutzend engagierter Läuferinnen und Läufer sowie Lauftreffs mit der Initiative Siegbeleuchtung für eine beleuchtete und flache Laufstrecke in der Siegener Innenstadt stark gemacht hatten. Nur drei Jahre später konnten gemeinsam mit der Stadt Siegen, der Unterstützung von Unternehmen, Sponsoren und vielen Läuferinnen und Läufern, 46 Lampen (die Gesamtkosten betrugen rund 30.000 Euro) installiert werden. Seit 2007 ist der 2,2 Kilometer lange Rundkurs entlang der Sieg, gesäumt von unterschiedlichen Laubbäumen, im Sommer wie im Winter Treffpunkt und Trainingsstätte für viele Siegener Sportler. In den Abendstunden ist der Rundkurs beleuchtet, seit 2012 wird die Laufstrecke im Winter von Schnee und Eis geräumt – die Kosten für den privat organisierten Winterdienst übernimmt die „Läufer-Initiative schnee- und eisfreie sieg-arena“.

Jeder läuft sein Solo-Rennen alleine – „Jagdrennen“ als Finale für den 21. Dezember geplant

Wie ab dem 1. Dezember auf den vier unterschiedlichen Streckenlängen gelaufen werden kann, ist auf einem großformatigen Plakat bei Start und Ziel an der sieg-arena veranschaulicht. Nach dem individuellen Solo-Lauf können die Läuferinnen und Läufer ihre selbst gestoppten Zeiten an www.ausdauer57.de Die Leistung kann mit einer GPS-Uhr, einer Lauf-App, oder einfach mit einer Stoppuhr dokumentiert werden. Das Besondere bei diesem neuen Veranstaltungsformat: es gibt eine geschlechtsunabhängige und altersbereinigte Wertung. Die Punktbesten erhalten Pokale und am 21. Dezember ist dann zum Abschluss ein „Jagdrennen“ auf Basis der Vorleistungen geplant. Martin Hoffmann: „Natürlich weisen wir darauf hin, dass die Läufe nur auf Grundlage der aktuellen Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen erfolgen dürfen. Lauft also bitte Einzeln, nicht in Gruppen, haltet den nötigen Abstand und nehmt auf der Strecke Rücksicht auf andere.“ Und noch ein Tipp: Wenn möglich die Stoßzeiten von 18 bis 20 Uhr in der Woche und die Nachmittage am Wochenende meiden.

Infos & Anmeldung (bis 19. Dezember) – HIER

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.