Nur 274 Starter beim Ausdauer-Cup-Lauf in Kirchen

Termin-Überschneidung kostete Teilnehmer

Einen Teilnehmereinbruch mussten die Veranstalter des 10. Kirchener Straßenlaufs, gleichzeitig die dritte Station zum Ausdauer-Cup 2014, hinnehmen. 274 Starter zählte der VfL Kirchen insgesamt – das sind rund 20 Prozent weniger als noch im Vorjahr. Die Ursache lag sich am Ausrichtungstermin, denn mit dem 10. Mai hatten die Organisatoren kein glückliches Händchen gehabt, da gleich drei Veranstaltungen am selben Wochenende das Läuferfeld dezimierten: Die Kreis-Einzelmeisterschaften der Leichtathleten im Kreis Siegen-Wittgenstein, die Westdeutschen Langstreckenmeisterschaften im Mendener Huckenohl-Stadion (beide Termin ebenfalls am Samstag) sowie der Buschhütten Triathlon am Sonntag. Und so fehlten die Spitzenläufer der SG Wenden, ein Großteil des Laufnachwuchses des CLV Siegerland, einige ambitionierte Langstreckler des TuS Deuz (z.B. Andreas Senner) und auch etliche Ausdauer-Dreikämpfer (wie z.B. Jonas Hoffmann).

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.