Deutsche Cross-Meisterschaften in Sonsbeck am 6. März abgesagt!

Die anhaltende Corona-Pandemie wirft auch 2021 den Terminplan der Leichtathleten durcheinander. Die für den 6. März 2021 terminierten Deutschen Crosslauf-Meisterschaften sind abgesagt! Bei dieser Meisterschaft wären auch zahlreiche Läuferinnen und Läufer aus Siegen-Wittgenstein und dem Kreis Olpe am Start gewesen.

Eine offizielle Mitteilung des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) zur Absage der Deutschen Cross-Meisterschaft steht zwar noch aus, doch der Ausrichter der Querfeldein-Titelkämpfe, der SV Sonsbeck, hat die Absage der DM bereits öffentlich kommuniziert. Auf der Seite des Veranstalters heißt es:

„Die Deutschen Cross Meisterschaften,  sollten das Highlight im Jubiläums Jahr der 50-jährigen Geschichte der Sonsbecker Leichtathletik werden. Als wir uns vor zwei Jahren beworben hatten und die Zusage bekamen, hatte die SV Sonsbeck Leichtathletik-Abteilung das Ziel, die Deutschen Cross-Meisterschaften so zu organisieren, dass die Beteiligten nach Hause gehen und sagen würden, dass waren mit die besten Deutschen Meisterschaften. Nun, wie wir alle wissen, kam im letzten Jahr alles anders, als geplant. Dadurch, dass die Regierung den Lockdown verlängert hatte, die Corona-Zahlen nicht wirklich runtergehen und die Zeit bis zur DM nur noch 8 Wochen waren, haben wir als Verein beschlossen, die Cross-DM nicht am 6. März durchzuführen. Der DLV hat mit großem Verständnis darauf reagiert und wir sind in ständiger Kommunikation mit den Verantwortlichen, um nach einer Alternative zu schauen.  Wie diese ausschaut ist noch nicht bekannt.“ (Homepage SV Sonsbeck v. 20.01.2021)

Mehr Glück hatten die Cross-Läufer im vergangenen Jahr. Kurz bevor fast alle Laufveranstaltungen abgesagt, oder aber nur noch als virtuelle Variante ausgetragen werden konnten, konnte die Deutsche Cross-Meisterschaft am 8. März 2020 in Sindelfingen über die Bühne gehen. Im Nachhinein wäre es für den heimischen Sport bitter gewesen, denn die Meisterschaften waren für die SG Wenden ein voller Erfolg. So lief die damals 17-jährige Olperin Johanna Pulte in einem beherzten Rennen über 4,4 Kilometer der Weiblichen Jugend U18 zum Vizetitel. Auch die Männer der SG Wenden holten „Silber“ in der Mannschaftswertung auf der Langstrecke in der Besetzung Simon Huckestein, Jonas Hoffmann und Frederik Jonas Wehner.

Deutsche Cross-Meisterschaften

Deutsche Cross-Meisterschaften 2020 in Sindelfingen

Deutsche Cross-Meisterschaften 2018 in Ohrdruf

Deutsche Cross-Meisterschaften 2017 in Löningen

Deutsche Cross-Meisterschaften 2016 in Herten

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.