Nicole Scholz läuft zum Nordrhein-Titel über 5 Kilometer

Die Burbacherin Nicole Scholz (TV Refrath) auf dem Weg zum Nordrhein-Titel im 5-Kilometer-Straßenlauf. Foto: privat

Köln-Refrath. Die für den TV Refrath startende Burbacherin Nicole Scholz hat bei den an Christi Himmelfahrt erstmals vom Leichtathletikverband Nordrhein (LVN) ausgerichteten Meisterschaften im 5-Kilometer-Straßenlauf den Titel geholt. Die ehemalige Leistungsschwimmerin des TV Dillenburg siegte in guten 17:51 Minuten.

Vom Start weg hatte sich Sonja Vernikov (LAZ Puma Rhein-Sieg) an die Spitze gesetzt und lief in Führung liegend in der ersten 1,5-Kilometer-Runde ein einsames Rennen. Mit etwas Abstand folgte ihr die Burbacherin Nicole Scholz, ehemalige Leistungsschwimmerin des TV Dillenburg. Die Studentin des Dualen Studiums an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Bergisch Gladbach startet seit einigen Jahren für den TV Refrath. Die 22-Jährige ging ihrerseits nach etwa der Hälfte der Strecke in Führung. Nach 17:51 Minuten lief Scholz als erste Frau ins Ziel und holte sich somit den Titel der Nordrhein-Meisterin im 5 Kilometer Straßenlauf.

Erst durch Corona – dann durch Verletzungen gestoppt

Damit knüpft die Burbacherin nach einer längeren Verletzungspause wieder an ihre Leistungen vor der Coronazeit an. Im Oktober 2020 hatte sie in 35:18 Minuten den Vereinsrekord des TV Refrath über 10 Kilometer von Christl Viebahn (heutige Christl Dörschel/SG Wenden) um 49 Sekunden unterboten. Die talentierte Siegerländerin schaffte damit in ihrem erst vierten 10-Kilometer-Lauf überhaupt den Sprung auf den 7. Platz in der Bestenliste des Deutschen Leichtathletik-Verbandes für die U23 im Jahr 2020. Danach laborierte Nicole Scholz viele Monate lang an einer Sprunggelenksverletzung. Ende vergangenen Jahres begann sie behutsam wieder mit dem Aufbautraining, der Sieg beim CVJM-Silvesterlauf an der Obernautalsperre im Dezember in 36:17 Minuten und der neue Vereinsrekord des TV Refrath über 5 Kilometer (17:32 min.) waren wieder ein erster Fingerzeig. Doch danach wurde die Burbacherin im Trainingsaufbau durch Rückenprobleme erneut  zurückgeworfen – jetzt scheint sie aber so langsam wieder zu alter Stärke zurückzufinden und kann in dieser Saison wieder voll angreifen.

Idee zum Meisterschaft-Rennen über 5 Kilometer kam vom TV Refrath

Hinter Nicole Scholz zeigte sich in Refrath Sonja Vernikov nach einer langen und schweren Verletzungsphase als Zweite im Gesamteinlauf in 18:21 Minuten wieder in aufsteigender Form. Bronze ging an Leah Giesen (Aachener TG) mit 18:26 Minuten. Die Meisterschaften waren in eine reine Laufveranstaltung und die wiederum in ein Radrennen eingebunden. Die Idee zur Austragung dieser Straßenlaufmeisterschaft hatte der TV Refrath, der ein neues Eventformat für ambitionierte Läuferinnen und Läufer testen wollte. An der Premiere nahmen 165 Teilnehmerinnen und Teilnehmer teil, die auch die Kriterien einer Sollzeit von 25 Minuten erfüllen mussten. 105 Läuferinnen und Läufer gingen im Rahmen der Meisterschaftswertung an den Start.

Weiterer Artikel zu Nicole Scholz – HIER

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.