20 Punkte für jeden Starter – neue Cup-Wertung beim Wielandlauf

Wielandlauf des ASC Weißbachtal – 6. Wertungslauf zum Ausdauer-Cup 2022. Jetzt gibt es für die Teilnehmer am 10-Kilometer-Lauf eine neue Wertung.

Altenkirchen/Siegen-Wittgenstein. Nach dem Strecken-Chaos beim Wielandlauf in Wilnsdorf, bei dem sich das Gros der 10 Kilometer-Läufer aufgrund manipulierter Streckenmarkierungen durch Unbekannte verlaufen haben, haben die Organisatoren nun eine Lösung für eine einvernehmliche Wertung für den Ausdauer-Cup gefunden.

Der Unmut der Läuferinnen und Läufer, die beim Wielandlauf des ASC Weißbachtal am ersten Septemberwochende ins Ziel kamen, war groß. Bis auf den Sieger Frederik Jonas Wehner (SG Wenden) hatten sich alle Volksläufer im Hauptlauf über 10 Kilometer aufgrund fehlender Streckenmarkierungen verlaufen, manche liefen 8,5, nicht wenige aber über 11 Kilometer. Unbekannte hatten zahlreiche wegweisende Streckenmarkierungen und Absperrungen im Wald offenbar vorsätzlich entfernt und somit die Sportlerinnen und Sportler in die Irre geführt. Das sorgte für reichlich Verärgerung bei den Aktiven und beim Veranstalter ASC Weißbachtal. Die Folge: Eine Auswertung nach Einlauf der Läufer für den laufenden Ausdauer-Cup 2022 war schlichtweg unmöglich.

Nun haben sich die Ausdauer-Cup-Organisatoren vom Ausdauer-Shop in Betzdorf und Zeitmesser Martin Stinner in Absprache mit den Laufveranstaltern zu einer Lösung entschieden. Nach intensiver Abwägung verschiedener Alternativen wurde festgelegt, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wielandlaufs über 10 Kilometer die volle Punktzahl von 20 Punkten erhalten. Somit ergibt sich auch ein neuer Zwischenstand nach 6 von 9 Wertungsläufen.

Ausdauer-Cup 2022 – Zwischenstand nach 6 von 9 Läufen
Schüler
MU10: 1. Jonas Schepp (TuS Deuz) 97; 2. Michel Jonne Held (TuS Deuz) 70; William Arnold (TuS Deuz) 69.
MU12: 1. Janis Semmerling (TuS Deuz) 79;  2. Leonard Uebach (CVJM Dreis-Tiefenbach) 74; 3. Jari Reuber (VfB Wissen) 33.
MU14: 1. Theo Utsch (ASC Weißbachtal) 88; 2. Malte Gersemsky (TuS Deuz) 85, 3. Daniel Halbe (DJK Herdorf) 84.
Schülerinnen
WU10: 1. Isa Fuchs (TuS Deuz) 72; 2. Mia Marie Boger (TuS Deuz) 64; 3. Mathilda Jung (ASC Weißbachtal) 58.
WU12: 1. Leni Schneider (ASC Weißbachtal) 107; 2. Katharina Weyand (TuS Deuz) 107; 3. Sofi Bejm (TuS Deuz) 94.
WU14: 1. Emma Schneider (ASC Weißbachtal) 106; 2. Mathilda Schneider (ASC Weißbachtal) 98; 3. Kathleen Zimmer (TuS Deuz) 85.

Hauptklassen-Wertung 
Männliche Jugend
MU16: 1. Simon Krumm (ASC Weißbachtal) 88; 2. Hendrik Hombach (VfB Wissen) 79; 3. Jannis Becker (CLV Siegerland) 76.
MU18: 1. Louis Meirich (WSG Bad Marienberg) 110; 2. Ben Berg (ASC Weißbachtal) 94; 3. Adrian Gieseler (ASC Weißbachtal) 73.
Männer
MU20: 1. Tom-Luca Krumm (ASC Weißbachtal) 78; 2. Julius Kölbach (LG Sieg) 20; 2. Leo Schmidt (Haan) 20.
Hauptklasse: 1. Lennart Stühn (SVS Emmerzhausen) 73; 2. Frederik Wehner (SG Wenden) 59; 3. Alexander Bursian  48.
M30: 1. Christian Geimer (Die Mannschaft) 101; 2. Raphael Petri (Hellertaler Schachfreunde) 97; 3. Jens Raupach (CLV Siegerland) 92.
M35: 1. Folker Schepp (TuS Deuz) 107; 2. Alexander Pfau (SV Adler Derschen) 73; 3. Patrick Krämer (ASC Weißbachtal) 68.
M40: 1. Marco Saul  105; 2. Marco Berger (TV Langenholdinghausen) 82; 3. Christian Bode (TV Langenholdinghausen) 56.
M45: 1. Nils Richter (VO2MAX.DE/TV-Haiger) 107; 2. Jens Falk (VTV Freier Grund) 99; 3. Frank Schneider (TV Langenholdinghausen) 79.
M50:  1. Ingo David (TSG Helberhausen) 102; 2. Andreas Senner (TuS Deuz) 90; 3. Andreas Oster (TuS Deuz) 69.
M55: 1. Michael Weber (VfB Wissen) 102; 2. Matthias Korth (RSV Daadetal) 99; 3. Rüdiger Stahl (ASC Weißbachtal) 76.
M60: 1. Winfried Jung (SC Rotenstein) 76; 2. Reinhard Becker (ASC Weißbachtal) 56; 3. Frank Forster (LAG Siegen) 40.
M65:  1. Bernd Brenner (RSV Daadetal) 97; 2. Wolfgang Petri (Hellertaler Schachfreunde) 91; 3. Carlos Steiner (TuS Deuz) 87.
M70+: 1. Hans-Joachim Fries (RSV Daadetal) 99; 2. Werner Stöcker (LG Wittgenstein/ERN) 95; 3. Klaus Huhn (CVJM Siegen) 83.

Frauen
WU16:
1. Sophia Münzner (ASC Weißbachtal) 56; 2. Greta Fuchs (LG Kindelsberg Kreuztal) 40; 3. Melina Haubrich (VfB Wissen) 36.
WU18:  1. Leonie Mutke (ASC Weißbachtal) 87; 2. Lina Schneider (ASC Weißbachtal) 60; 3. Paula Freudenberger (TV Jahn Siegen) 34.
WU20: 1. Paula Schmidt (HAAN) 20; 2. Leonie Ermert (RSV Daadetal); Emily Renk (DJK Betzdorf); Franziska Roth (TV Jahn Siegen).
Hauptklasse: 1. Vanessa Oster (TuS Deuz) 109; 2. Judith Hacker (SG Wenden) 40; 3. Liv Behle (SG Wenden) 19; Lisa Susanne Hafller 19.
W30:  1. Sandra Clemens (SG Wenden) 40; 2. Charlotte Fischer  37; 3. Iwona Ledwig (MAMA X 3) 20.
W35:  1. Stefanie Osthoff (SG Wenden) 40; 2. Tina Patt  33; 3. Melanie Fohr (SV Elkenroth) 20; Jasmin Heinz  20; Evelyn M. Oliveira-Kern  20; Kathi Schäfers (TuS Deuz) 20.
W40:  1. Nadine Minkewitz-Radoev (TSV Siegen-Trupbach) 39; 2. Tina Dax (VfB Wilden) 20; Magdalena Donga-Kurz  20; Christina Feldheim (Siegen) 20; Sylvie Nasemann (SG Wenden) 20.
W45:  1. Nicole Richstein  93; 2. Melanie Cassens-Braune (Lauf mit Mel) 77; 3. Bianca Görnig (TUS Fellinhausen) 74.
W50:  1. Anja Schneider-Schaffarzcik (ASC Weißbachtal) 107; 2. Melanie Freund (ASC Weißbachtal) 93; 3. Viola Bruch (TSG Helberhausen) 72.
W55: 1. Ira Uebach (TUS ADH Weidenau) 80; 2. Petra Josting (Die Dienstagsläufer) 77; 3. Heike Strauch (VFL Wehbach) 54.
W60+:  1. Christa Siller (ASC Weißbachtal) 105; 2. Susanne Hein (LG Kindelsberg Kreuztal) 99; 3. Christiane Stötzel-Ditsche (SG Siegen-Giersberg) 98.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.