Siegerehrung Ausdauer-Cup 2014 im Breidenbacher Hof

Die Klassensieger des 26. Ausdauer-Cup 2014 bei der Ehrung im Breidenbacher Hof
Die Klassensieger des 26. Ausdauer-Cup 2014 bei der Ehrung im Breidenbacher Hof zusammen mit Daniel Bätzing und Michael Stern (von links)  vom Ausdauer-Shop Betzdorf.

 

Betzdorf. Feierlicher Abschluss des 26. Ausdauer-Cup 2014. Der Breidenbacher Hof in Betzdorf war traditionell der Ort für die Siegerehrung der beliebten Laufserie. Bei Pasta, Potatoes und Pils wurden die erfolgreichsten Läuferinnen und Läufer der zurückliegenden Saison mit Geschenkgutscheinen, Laufshirts und Blumen vom Betzdorfer Ausdauer-Shop und dem ein oder anderen Bierfässchen vom Sponsor Krombacher geehrt. Für die Sportler genug Zeit, um in gemütlicher Runde die Läufe des Jahres 2014 nochmal zu besprechen, Anekdoten auszutauschen und auch, um schon auf das kommende Jahr 2015 zu blicken.

Zehn Läufe zum Ausdauer-Cup 2015

Und da hatte der Moderator des Abends, Thomas Schmidt, selbst Mitausrichter des Friesenhagener Volkslaufs, eine gute Nachricht parat: Dem 27. Ausdauer-Cup 2015 steht nichts im Wege! Es gibt jedoch einige Veränderungen: Die Zahl der Läufe die in die Cu-Wertung einfließen, verringert sich von elf auf zehn. Bedauerlicherweise hat Horst Ritter vom Ausrichter TV Salchendorf keinen Nachfolger für die weitere Organisation des Salchendorfer Osterlaufs gefunden, der damit dem Rotstift zum Opfer fällt. „Ich habe das jetzt 30 Jahre lang gemacht. Gerne hätte ich den Lauf in andere Hände gegeben, doch es war niemand da, der es machen wollte“, erklärte Horst Ritter im Gespräch mit laufen57.

Aus für den Herbstwaldlauf in Alsdorf

Wie bereits vor Wochen bekannt wurde, können die Ausrichter des traditionsreichen Volkslaufs in Alsdorf den organisatorischen Aufwand nicht mehr schultern. Somit war der 34. Alsdorfer rhenag Herbstwaldlauf der VSG Alsdorf 2014 auch der letzte Lauf. Zwei Wertungsläufe für den Ausdauer-Cup 2015 gestrichen, dafür kommt aber ein Lauf neu hinzu: So soll der Jahrmarktslauf in Wissen (3. Oktober 2015) mit ins Programm genommen werden. In seiner bisherigen Form wird es auch den Gückellauf in Anzhausen nicht mehr geben. Voraussichtlich wird dafür ein Waldlauf in Wilnsdorf angeboten. Näheres dazu wir in den nächsten Wochen geben, eine exakte Terminierung steht noch aus. Laufen57 wird schnellstmöglich berichten.

Knut Seelbach beendet Wettkampf-Karriere

Einen Dauergast bei den Siegerehrungen im Ausdauer-Cup wird man im nächsten Jahr vermissen: Knut Seelbach, der lange Jahre für die SG Niederhausen-Birkenbeul gestartet ist und zuletzt das Trikot der SG Wenden trug, will seine Wettkampf-Karriere beenden und sich zum Lauftrainer ausbilden lassen. Zehn Jahre lang ist er im Ausdauer-Cup gestartet, und das mit großem Erfolg: Zehn Teilnahmen – zehn Klassensiege!

TuS Deuz und ASC Weißbachtal mit den meisten Startern

Sonderpreise gab es auch in diesem Jahr für die Vereine mit den meisten Teilnehmern. Bei den Schülerinnen und Schülern war das im Jahr 2014 der ASC Weißbachtal, Platz zwei belegte der VfB Wissen, Dritter wurde der CLV Siegerland.  Bei den Erwachsenen schickte der TuS Deuz mit 177 Teilnehmern die meisten Läuferinnen und Läufer auf die Strecken. Platz zwei ging an den ASC Weißbachtal mit 159 Teilnehmern und der VfL Wehbach stellte 130 Starter und belegte damit den dritten Platz. Besonderes Losglück hatte Norbert Lenski, der am Freitagabend jedoch nicht anwesend war: Glücksfee Lea Kölsch zog den Gewerkschaftssekretär der IG Metall Gummersbach für den Hauptpreis, eine Adidas-Laufausrüstung im Wert von über 300 Euro.

Sonderehrung für Gerd Reitmeier

Bettina Stern bei der Sonderehrung für Gerd Reitmeier (:anlauf Siegen).
Bettina Stern bei der Sonderehrung für Gerd Reitmeier (:anlauf Siegen).

Eine Sonderehrung und viel Applaus gab es für Gerd Reitmeier von :anlauf Siegen. Beim Herbstwaldlauf in Alsdorf leistete er auf der Halbmarathonstrecke einer Läuferin Erste Hilfe. Christina Kämpfer-Werthenbach von der LG Kindelsberg Kreuztal war während des Laufs mit Kreislaufproblemen zusammengebrochen, der 59-Jährige stoppte sein Rennen und kümmerte sich um seine Mitläuferin. Dafür erhielt er von Bettina Stern einen Sonderpreis.

Der ASC Weißbachtal gewann die Vereinswertung bei den Schülerinnen und Schülern. Dominik Jung (rechts) und der weitere ASC-Nachwuchs nahm die Auszeichnung entgegen.
Der ASC Weißbachtal gewann die Vereinswertung bei den Schülerinnen und Schülern. Dominik Jung (rechts) und der weitere ASC-Nachwuchs nahm die Auszeichnung entgegen.
Frauen 60/älter (von links): 1. Ingrid Ebener '49 (TG Rudersdorf), 2. Barbara Jüngst '54 (:anlauf Siegen),  4. Inge Behlau '41 (TV Eichen).
Frauen 60/älter (von links): 1. Ingrid Ebener ’49 (TG Rudersdorf), 2. Barbara Jüngst ’54 (:anlauf Siegen), 4. Inge Behlau ’41 (TV Eichen).
Siegerehrung Frauen 50/55: 1. Conny Wagner (TV Laasphe/2.v.r.), 2. Sabine Hausstein (Tv Niederschelden/fehlt), 3. Susanne Büdenbender (TuS Deuz/fehlt), 4. Susanne Hein (:anlauf Siegen/3.v.r.), 5. Mechthild Muhl (DJK Herdorf/rechts), 6. Christa Siller (VfL Wehbach/3.v.l.), 7. Christiane Stötzel-Ditsche (SG Siegen-Giersberg/2.v.l.), 8. Christina Kämpfer-Werthenbach (LG Kindelsberg/links).
Siegerehrung Frauen 50/55: 1. Conny Wagner (TV Laasphe/2.v.r.), 2. Sabine Hausstein (Tv Niederschelden/fehlt), 3. Susanne Büdenbender (TuS Deuz/fehlt), 4. Susanne Hein (:anlauf Siegen/3.v.r.), 5. Mechthild Muhl (DJK Herdorf/rechts), 6. Christa Siller (VfL Wehbach/3.v.l.), 7. Christiane Stötzel-Ditsche (SG Siegen-Giersberg/2.v.l.), 8. Christina Kämpfer-Werthenbach (LG Kindelsberg/links).
Siegerehrung Frauen 40/45: 1. Ramona Wied (SG Wenden/3.v.r.), 2. Anja Brenner (WSG Bad Marienberg/rechts), 3. Petra Kölsch (ASC Weißbachtal/2.v.r.), 4. Anja Baldus-Schmidt (VfB Wissen/links), 5. Christina Dintelmann (ASC Ströher Dillenburg), 6. Katja Mund-Rosenbauer (VfL Wehbach), 7. Mandy Jung (SV Dickendorf), 8. Silvia Röcher-Göbel (VfL Wehbach).
Siegerehrung Frauen 40/45: 1. Ramona Wied (SG Wenden/3.v.r.), 2. Anja Brenner (WSG Bad Marienberg/rechts), 3. Petra Kölsch (ASC Weißbachtal/2.v.r.), 4. Anja Baldus-Schmidt (VfB Wissen/links), 5. Christina Dintelmann (ASC Ströher Dillenburg), 6. Katja Mund-Rosenbauer (VfL Wehbach), 7. Mandy Jung (SV Dickendorf), 8. Silvia Röcher-Göbel (VfL Wehbach).
Siegerehrung Frauen 30/35: 1. Katrin di Teodoro (TV Eichen/rechts), 2. Dr. Caprice Giehl (TuS Deuz/links) 2. Miriam Schenkelberg (:anlauf Siegen/2.v.r.) 4. Nicole Richstein (VSG Alsdorf/3.v.r.), 5. Melanie Braune (Ski & Freizeit Betzdorf/3.v.l.) 6. Sandra Denker (ASC Weißbachtal) 7. Nadine Wagner (VSG Alsdorf/2.v.l.).
Siegerehrung Frauen 30/35: 1. Katrin di Teodoro (TV Eichen/rechts), 2. Dr. Caprice Giehl (TuS Deuz/links) 2. Miriam Schenkelberg (:anlauf Siegen/2.v.r.) 4. Nicole Richstein (VSG Alsdorf/3.v.r.), 5. Melanie Braune (Ski & Freizeit Betzdorf/3.v.l.) 6. Sandra Denker (ASC Weißbachtal) 7. Nadine Wagner (VSG Alsdorf/2.v.l.).
Siegerehrung Frauen Hauptklasse: 1. Linda Meurer (Hünsborn/Mitte), 2. Julika Schlosser (TSG Biersdorf/links), 3. Rebekka Hirsch (TuS Fischbacherberg/rechts).
Siegerehrung Frauen Hauptklasse: 1. Linda Meurer (Hünsborn/Mitte), 2. Julika Schlosser (TSG Biersdorf/links), 3. Rebekka Hirsch (TuS Fischbacherberg/rechts).
Siegerehrung Weibliche Jugend U20: Siegerin Vanessa Oster (TuS Deuz).
Siegerehrung Weibliche Jugend U20: Siegerin Vanessa Oster (TuS Deuz).
Siegerehrung der Weiblichen Jugend U18: 1. Alicia Brenner (LG Westerwald/rechts), 2. Anna Sophie Oster (TuS Deuz/2.v.r.), 3. Alisea Kölsch (ASC Weißbachtal), 4. Luisa Wiegele (DJK Herdorf/links),  5. Johanna Mühlnickel (ASC Weißbachtal/fehlt), 6. Victoria Schmidt (DJK Friesenhagen).
Siegerehrung der Weiblichen Jugend U18: 1. Alicia Brenner (LG Westerwald/rechts), 2. Anna Sophie Oster (TuS Deuz/2.v.r.), 3. Alisea Kölsch (ASC Weißbachtal), 4. Luisa Wiegele (DJK Herdorf/links), 5. Johanna Mühlnickel (ASC Weißbachtal/fehlt), 6. Victoria Schmidt (DJK Friesenhagen).

 

Siegerehrung Männer 70/älter (von links): 4. Hugo Behlau '37 (TV Eichen), 1. Werner Stöcker '39 (LG Wittgenstein), 3. Prof. Dr. Wolfgang Maurer '44 (Siegen),  2. Dr. Gerhard Strunk '41 (TV Büschergrund).
Siegerehrung Männer 70/älter (von links): 4. Hugo Behlau ’37 (TV Eichen), 1. Werner Stöcker ’39 (LG Wittgenstein), 3. Prof. Dr. Wolfgang Maurer ’44 (Siegen), 2. Dr. Gerhard Strunk ’41 (TV Büschergrund).
Siegerehrung Männer 65: 1. Fritz Kaiser (Siegen-Bürbach/Mitte), 2. Klaus Huhn (CVJM Siegen/links), 3. Wolfgang Schefczyk (Jahn Siegen/rechts), 4. Karl-Heinz Heck (Siegen/3.v.l.), 5. Manfred Niehüser (VfL Wehbach/3.v.r.), 6. Walter Dzaak (Kreuztal/2.v.l.), 7. Karl-Heinz Utsch (VSG Alsdorf/2.v.r.).
Siegerehrung Männer 65: 1. Fritz Kaiser (Siegen-Bürbach/Mitte), 2. Klaus Huhn (CVJM Siegen/links), 3. Wolfgang Schefczyk (Jahn Siegen/rechts), 4. Karl-Heinz Heck (Siegen/3.v.l.), 5. Manfred Niehüser (VfL Wehbach/3.v.r.), 6. Walter Dzaak (Kreuztal/2.v.l.), 7. Karl-Heinz Utsch (VSG Alsdorf/2.v.r.).
Siegerehrung Männer 60:  1. Gerhard Schneider (TuS Deuz/4.v.l.), 2. Hans-Jürgen Lichte (Laufzwang Wippetal/links), 3. Günter Bieler (TuS Deuz/fehlt), 4. Bernd Bursian (DJK Herdorf/3.v.l.), 5. Bernd Lock (RWE BSG EW Siegerland/2.v.r.), 6. Hans-Joachim Fries (SVS Emmerzhausen/rechts), 7. Lothar Leis (Siegen/2.v.l.), 8. Lothar Reiffenrath (Wilden/3.v.r.).
Siegerehrung Männer 60: 1. Gerhard Schneider (TuS Deuz/4.v.l.), 2. Hans-Jürgen Lichte (Laufzwang Wippetal/links), 3. Günter Bieler (TuS Deuz/fehlt), 4. Bernd Bursian (DJK Herdorf/3.v.l.), 5. Bernd Lock (RWE BSG EW Siegerland/2.v.r.), 6. Hans-Joachim Fries (SVS Emmerzhausen/rechts), 7. Lothar Leis (Siegen/2.v.l.), 8. Lothar Reiffenrath (Wilden/3.v.r.).
Siegerehrung Männer 55:  1. Paul Achenbach (TV Büschergrund/links), 2. Jürgen Schmissek (TuS Fischbacherhütte/fehlt), 3. Bernd Klamm (VfL Kirchen/2.v.r.), 4. Hermann Roth (RWE BSG Siegen), 5. Pierre Petit (o.V./fehlt), 6. Klemens Muhl (DJK Herdorf), 7. Klaus Werthenbach (LG Kindelsberg/2.v.l.), 8. Gerd Reitmeier (:anlauf Siegen/Mitte).
Siegerehrung Männer 55: 1. Paul Achenbach (TV Büschergrund/links), 2. Jürgen Schmissek (TuS Fischbacherhütte/fehlt), 3. Bernd Klamm (VfL Kirchen/2.v.r.), 4. Hermann Roth (RWE BSG Siegen), 5. Pierre Petit (o.V./fehlt), 6. Klemens Muhl (DJK Herdorf), 7. Klaus Werthenbach (LG Kindelsberg/2.v.l.), 8. Gerd Reitmeier (:anlauf Siegen/Mitte).
Siegerehrung  Männer 50: 1. Martin Hansel (ASC Weißbachtal/5.v.l.), 2. Matthias Hammer (SG Westerwald/rechts), 3. Matthias Korth (VfL Kirchen/3.v.r.), 4. Michael Schnell ( SG Westerwald), 5. Holger Stöckmann (SG Wenden), 6. Thomas Vitt (ASC Weißbachtal), 7. Heinz Barton (SV Dickendorf), 8. Ulrich Kötting (VSG Alsdorf), 9. Thomas Jumel (DJK Marienstatt), 10. Norbert Lenski (IG Metall), 11. Winfried Jung (SC Rotenstein), 12. Burkhard Farnschläder (:anlauf/links).
Siegerehrung Männer 50: 1. Martin Hansel (ASC Weißbachtal/5.v.l.), 2. Matthias Hammer (SG Westerwald/rechts), 3. Matthias Korth (VfL Kirchen/3.v.r.), 4. Michael Schnell ( SG Westerwald), 5. Holger Stöckmann (SG Wenden), 6. Thomas Vitt (ASC Weißbachtal), 7. Heinz Barton (SV Dickendorf), 8. Ulrich Kötting (VSG Alsdorf), 9. Thomas Jumel (DJK Marienstatt), 10. Norbert Lenski (IG Metall),
11. Winfried Jung (SC Rotenstein), 12. Burkhard Farnschläder (:anlauf/links).
Siegerehrung Männer 45:  1. Andreas Senner (TuS Deuz/2.v.r.), 2. Stefan Brockfeld (TuS Deuz), 3. Thomas Grell (BSG Sparkasse Siegen/3.v.r.),  4. Michael Weber (VfB Wissen), 5. Frank Queißer (TuS Müsen), 6. Holger Keller (SG Wenden/4.v.r.), 7. Andreas Oster (TuS Deuz), 8. Torsten Nies (BSG DEBEKA), 9. Rüdiger Boller (Siegen), 10. Michael Sting (VfL Wehbach/3.v.l.), 11. Andreas Brenner (WSG Bad Marienberg/links), 11. Nikolaus Zarmutek (ASC Weißbachtal).
Siegerehrung Männer 45: 1. Andreas Senner (TuS Deuz/2.v.r.), 2. Stefan Brockfeld (TuS Deuz), 3. Thomas Grell (BSG Sparkasse Siegen/3.v.r.), 4. Michael Weber (VfB Wissen), 5. Frank Queißer (TuS Müsen), 6. Holger Keller (SG Wenden/4.v.r.), 7. Andreas Oster (TuS Deuz), 8. Torsten Nies (BSG DEBEKA), 9. Rüdiger Boller (Siegen), 10. Michael Sting (VfL Wehbach/3.v.l.), 11. Andreas Brenner (WSG Bad Marienberg/links), 11. Nikolaus Zarmutek (ASC Weißbachtal).
Siegerehrung Männer 40 (von links): 7. Marco Strunk (DJK Friesenhagen), 8. Torsten Hähling (TuS Deuz), 2. Sascha Söhngen (Team TVE Netphen), 3. Holger Klein (TuS Deuz), 1. Knut Seelbach (SG Wenden), 5. Mario Gehrer (VfL Wehbach), 4. Henning Grüne (SG Wenden).
Siegerehrung Männer 40 (von links): 7. Marco Strunk (DJK Friesenhagen), 8. Torsten Hähling (TuS Deuz), 2. Sascha Söhngen (Team TVE Netphen), 3. Holger Klein (TuS Deuz), 1. Knut Seelbach (SG Wenden), 5. Mario Gehrer (VfL Wehbach), 4. Henning Grüne (SG Wenden).
Siegerehrung Männer 35: 1. Dr. Patrick Löhr (TuS Deuz/4.v.l.), 2. Mike Latsch (RSV Daadetal/2.v.r.), 3. Lukas Rogowicz (SVS Emmerzhausen/3.v.l.), 5. Arben Berisha (ASC Weißbachtal/rechts), 6. Christian Wagner (VSG Alsdorf/2.v.l.), 7. Jens Falk (TV Salchendorf/links).
Siegerehrung Männer 35: 1. Dr. Patrick Löhr (TuS Deuz/4.v.l.), 2. Mike Latsch (RSV Daadetal/2.v.r.), 3. Lukas Rogowicz (SVS Emmerzhausen/3.v.l.), 5. Arben Berisha (ASC Weißbachtal/rechts), 6. Christian Wagner (VSG Alsdorf/2.v.l.), 7. Jens Falk (TV Salchendorf/links).
Siegerehrung Männer 30 (von links): 2. Marco Reiffenrath (ASC Weißbachtal), 4. Sebastian Weber (TuS Deuz), 1. Markus Mockenhaupt (SG Wenden), 6. Dennis Pauschert (SVS Emmerzhausen).
Siegerehrung Männer 30 (von links): 2. Marco Reiffenrath (ASC Weißbachtal), 4. Sebastian Weber (TuS Deuz), 1. Markus Mockenhaupt (SG Wenden), 6. Dennis Pauschert (SVS Emmerzhausen).
Siegerehrung Männer Hauptklasse (von rechts): 1. Tobias Lautwein (RSC Betzdorf), 2. Rene Metzger (FC Grünebach), 3. Dennis Glowacki (SpVg Rinsdorf).
Siegerehrung Männer Hauptklasse (von rechts): 1. Tobias Lautwein (RSC Betzdorf), 2. Rene Metzger (FC Grünebach), 3. Dennis Glowacki (SpVg Rinsdorf).
Siegerehrung Männer Hauptklasse: Bettina Stern zeichnet den Sieger Tobias Lautwein (RSC Betzdorf), den ZweitenRene Metzger (FC Grünebach) und den Dritten Dennis Glowacki (SpVg Rinsdorf) aus.
Siegerehrung Männer Hauptklasse: Bettina Stern zeichnet den Sieger Tobias Lautwein (RSC Betzdorf), den ZweitenRene Metzger (FC Grünebach) und den Dritten Dennis Glowacki (SpVg Rinsdorf) aus.
Siegerehrung Männliche Jugend M20 (von rechts): 1. Lennart Stühn (SVS Emmerzhausen), 2. Richard Hohndorf (DJK Betzdorf), 3. Alexander Bursian (DJK Betzdorf).
Siegerehrung Männliche Jugend M20 (von rechts): 1. Lennart Stühn (SVS Emmerzhausen), 2. Richard Hohndorf (DJK Betzdorf), 3. Alexander Bursian (DJK Betzdorf).
Siegerehrung Männliche Jugend M18: 1. Nils Torben Wehner (LAG Siegen/Alcher TG/rechts), 2. Constantin Wagner (VfB Wissen/hinten), 3. Alexander Jung (ASC Weißbachtal/2.v.r.), 4. Lukas Steinseifer (TV Niederschelden/vorne), 5. Oliver Weber (VfB Wissen/2.v.links), 6. Rene Gudernatsch (VfL Kirchen/links).
Siegerehrung Männliche Jugend M18: 1. Nils Torben Wehner (LAG Siegen/Alcher TG/rechts), 2. Constantin Wagner (VfB Wissen/hinten), 3. Alexander Jung (ASC Weißbachtal/2.v.r.), 4. Lukas Steinseifer (TV Niederschelden/vorne), 5. Oliver Weber (VfB Wissen/2.v.links), 6. Rene Gudernatsch (VfL Kirchen/links).
Siegerehrung Weibliche Jugend W16 (von links): 1. Hannah Wagner (VfB Wissen), 2. Annika Boer (DJK Betzdorf).
Siegerehrung Weibliche Jugend W16 (von links): 1. Hannah Wagner (VfB Wissen), 2. Annika Boer (DJK Betzdorf).
Siegerehrung  Männliche Jugend M16 (von rechts): 1. Frederik Wehner (LAG Siegen/Alcher TG), 2. Dominik Jung (ASC Weißbachtal), 4. Maximilian Clemens (SG Wenden), 5. Tim Eichhorn (SG Wenden).
Siegerehrung Männliche Jugend M16 (von rechts): 1. Frederik Wehner (LAG Siegen/Alcher TG), 2. Dominik Jung (ASC Weißbachtal), 4. Maximilian Clemens (SG Wenden), 5. Tim Eichhorn (SG Wenden).
Siegerehrung Weibliche Jugend W14 (von rechts): 1. Brenda Cataria-Byll (CLV Siegerland), 2. Annika Wehner (LAG Siegen), 3. Clara Schmidt (VfB Wissen).
Siegerehrung Weibliche Jugend W14 (von rechts): 1. Brenda Cataria-Byll (CLV Siegerland), 2. Annika Wehner (LAG Siegen), 3. Clara Schmidt (VfB Wissen).
Siegerehrung Männliche Jugend M14 (von rechts): 2. Lucas Moritz Schuhen (DJK Betzdorf), 3. Flemming Stinner (VfL Kirchen), 4. Fabrizio Mühlon (DJK Betzdorf), 5. Noel David Georg (TV Daaden).
Siegerehrung Männliche Jugend M14 (von rechts): 2. Lucas Moritz Schuhen (DJK Betzdorf), 3. Flemming Stinner (VfL Kirchen), 4. Fabrizio Mühlon (DJK Betzdorf), 5. Noel David Georg (TV Daaden).
Siegerehrung Schülerinnen W12 (von rechts): 1. Lina Marike Otto (ASC Weißbachtal), 3. Annika Sophie Tarfeld (ASC Weißbachtal), 5. Madita Marie Tazelaar (ASC Weißbachtal).
Siegerehrung Schülerinnen W12 (von rechts): 1. Lina Marike Otto (ASC Weißbachtal), 3. Annika Sophie Tarfeld (ASC Weißbachtal), 5. Madita Marie Tazelaar (ASC Weißbachtal).
Siegerehrung Schüler M12 1. Julius Kölbach (VfB Wissen), 2. Tom Luca Krumm (CLV Siegerland), 3. Elian Salzer (DJK Betzdorf), 4. Keanu Stöcker (SG Helden).
Siegerehrung Schüler M12
1. Julius Kölbach (VfB Wissen), 2. Tom Luca Krumm (CLV Siegerland), 3. Elian Salzer (DJK Betzdorf), 4. Keanu Stöcker (SG Helden).
Siegerehrung Schülerinnen W10 (von rechts): 1. Chiara Lemle (LG Westerwald), 2. Tessa Malin Felbinger (ASC Weißbachtal), 3. Lea Kölsch (CLV Siegerland), 4. Finja Jost (CLV Siegerland), 5. Emelie Rudolf (CLV Siegerland).
Siegerehrung Schülerinnen W10 (von rechts): 1. Chiara Lemle (LG Westerwald),
2. Tessa Malin Felbinger (ASC Weißbachtal), 3. Lea Kölsch (CLV Siegerland), 4. Finja Jost (CLV Siegerland), 5. Emelie Rudolf (CLV Siegerland).
Bettina Stern vom Betzdorfer Ausdauer-Shop überreichte Sebastian Weber vom TuS Deuz die kleinen Bierfässer zum Gewinn der Vereinswertung bei den Erwachsenen. Hier lagen die Deuzer mit 177 Starts vorne, der ASC Weißbachtal belegte Platz 2 (159), den 3. Platz belegte der VfL Wehbach (130).
Bettina Stern vom Betzdorfer Ausdauer-Shop überreichte Sebastian Weber vom TuS Deuz die kleinen Bierfässer zum Gewinn der Vereinswertung bei den Erwachsenen. Hier lagen die Deuzer mit 177 Starts vorne, der ASC Weißbachtal belegte Platz 2 (159), den 3. Platz belegte der VfL Wehbach (130).
Daniel Bätzing (rechts) vom Betzdorfer Ausdauer-Shop bedankte sich bei Moderator Thomas Schmidt für den guten Job.
Daniel Bätzing (rechts) vom Betzdorfer Ausdauer-Shop bedankte sich bei Moderator Thomas Schmidt für den guten Job.

DIE SIEGER

Schüler M10
1. Richard Pfeifer (TTSG Brachbach/Muedsrbach) 128 Pkt.
2. Johannes Kölbach (VfB Wissen) 124
2. Niels Bennet Otto (ASC Weißbachtal) 124
4. Adrian Gieseler (ASC Weißbachtal) 114

Schülerinnen W10
1. Chiara Lemle (LG Westerwald) 140
2. Tessa Malin Felbinger (ASC Weißbachtal) 136
3. Lea Kölsch (CLV Siegerland) 130
4. Finja Jost (CLV Siegerland) 123
5. Emelie Rudolf (CLV Siegerland) 111

Schüler M12
1. Julius Kölbach (VfB Wissen) 135
2. Tom Luca Krumm (CLV Siegerland) 132
3. Elian Salzer (DJK Betzdorf) 114
4. Keanu Stöcker (SG Helden) 106

Schülerinnen W12
1. Lina Marike Otto (ASC Weißbachtal) 140
2. Susanna Mittler (ASC Weißbachtal) 132
3. Annika Sophie Tarfeld (ASC Weißbachtal) 130
4. Emily Gilles (DJK Betzdorf) 124
5. Madita Marie Tazelaar (ASC Weißbachtal)123

Männliche Jugend M14
1. Jan Eiden (Skiclub Olpe) 138
2. Lucas Moritz Schuhen (DJK Betzdorf) 135
3. Flemming Stinner (VfL Kirchen) 128
4. Fabrizio Mühlon (DJK Betzdorf) 115
5. Noel David Georg (TV Daaden) 113

Weibliche Jugend W14
1. Brenda Cataria-Byll (CLV Siegerland) 135
2. Annika Wehner (LAG Siegen) 134
3. Clara Schmidt (VfB Wissen) 131
4. Madeline Gräbener (ASC Weißbachtal) 122
5. Mattea Mittler (ASC Weißbachtal) 119

Männliche Jugend M16
1. Frederik Wehner (LAG Siegen/Alcher TG) 138
2. Dominik Jung (ASC Weißbachtal) 134
3. Linus Zander (VfB Wissen) 122
4. Maximilian Clemens (SG Wenden) 118
5. Tim Eichhorn (SG Wenden) 91

Weibliche Jugend W16
1. Hannah Wagner (VfB Wissen) 135
2. Annika Boer (DJK Betzdorf) 126

Männliche Jugend M18
1. Nils Torben Wehner (LAG Siegen/Alcher TG) 140
2. Constantin Wagner (VfB Wissen) 135
3. Alexander Jung (ASC Weißbachtal) 130
4. Lukas Steinseifer (TV Niederschelden) 127
5. Oliver Weber (VfB Wissen) 114
6. Rene Gudernatsch (VfL Kirchen) 105
7. Simon Kölsch (ASC Weißbachtal) 99
8. Ben Giebeler (LAG Siegen/Alcher TG) 93

Männliche Jugend M20
1. Lennart Stühn (SVS Emmerzhausen) 140
2. Richard Hohndorf (DJK Betzdorf) 135
3. Alexander Bursian (DJK Betzdorf) 131

Männer Hauptklasse
1. Tobias Lautwein (RSC Betzdorf) 136
2. Rene Metzger (FC Grünebach) 103
3. Dennis Glowacki (SpVg Rinsdorf) 44

Männer 30
1. Markus Mockenhaupt (SG Wenden) 140
2. Marco Reiffenrath (ASC Weißbachtal) 130
3. Markus Müller (BG Marburg) 124
4. Sebastian Weber (TuS Deuz) 115
5. Christian Forstreuter (VSG Alsdorf) 112
6. Dennis Pauschert (SVS Emmerzhausen) 106
7. Hannes Gieseler (ASC Weißbachtal)102
8. Torsten Frettlöh (SF Neunkhausen) 98

Männer 35
1. Dr. Patrick Löhr (TuS Deuz) 140
2. Mike Latsch (RSV Daadetal) 131
3. Lukas Rogowicz (SVS Emmerzhausen) 130
4. Holger Brenner (TC Elkenroth) 116
5. Arben Berisha (ASC Weißbachtal) 113
6. Christian Wagner (VSG Alsdorf) 111
7. Jens Falk (TV Salchendorf) 106
8. Nils Abdelhedi (EJOT TVG Buschhütten) 101

Männer 40
1. Knut Seelbach (SG Wenden) 140
2. Sascha Söhngen (Team TVE Netphen) 137
3. Holger Klein (TuS Deuz) 127
4. Henning Grüne (SG Wenden) 125
5. Mario Gehrer (VfL Wehbach) 107
6. Ingo David (TSG Helberhausen) 103
7. Marco Strunk (DJK Friesenhagen) 92
8. Torsten Hähling (TuS Deuz) 88
8. Martin Haßler (Betzdorf) 88
10. Heiko Mahle (ASC Weißbachtal) 70

Männer 45
1. Andreas Senner (TuS Deuz) 139
2. Stefan Brockfeld (TuS Deuz) 138
3. Thomas Grell (BSG Sparkasse Siegen) 123
4. Michael Weber (VfB Wissen) 114
5. Frank Queißer (TuS Müsen) 103
6. Holger Keller (SG Wenden) 94
7. Andreas Oster (TuS Deuz) 90
8. Torsten Nies (BSG DEBEKA) 89
9. Rüdiger Boller (Siegen) 88
10. Michael Sting (VfL Wehbach) 86
11. Andreas Brenner (WSG Bad Marienberg) 85
11. Nikolaus Zarmutek (ASC Weißbachtal) 85

Männer 50
1. Martin Hansel (ASC Weißbachtal) 139
2. Matthias Hammer (SG Westerwald) 129
3. Matthias Korth (VfL Kirchen) 126
4. Michael Schnell ( SG Westerwald) 124
5. Holger Stöckmann (SG Wenden) 112
6. Thomas Vitt (ASC Weißbachtal) 100
7. Heinz Barton (SV Dickendorf) 94
8. Ulrich Kötting (VSG Alsdorf) 93
9. Thomas Jumel (DJK Marienstatt) 92
10. Norbert Lenski (IG Metall) 91
11. Winfried Jung (SC Rotenstein) 76
12. Burkhard Farnschläder (:anlauf) 75

Männer 55
1. Paul Achenbach (TV Büschergrund) 130
2. Jürgen Schmissek (TuS Fischbacherhütte) 129
3. Bernd Klamm (VfL Kirchen) 128
4. Hermann Roth (RWE BSG Siegen) 117
5. Pierre Petit (o.V.) 113
6. Klemens Muhl (DJK Herdorf) 110
7. Klaus Werthenbach (LG Kindelsberg) 106
8. Gerd Reitmeier (:anlauf Siegen) 104

Männer 60
1. Gerhard Schneider (TuS Deuz) 140
2. Hans-Jürgen Lichte (Laufzwang Wippetal) 139
3. Günter Bieler (TuS Deuz) 131
4. Bernd Bursian (DJK Herdorf) 129
5. Bernd Lock (RWE BSG EW Siegerland) 115
6. Hans-Joachim Fries (SVS Emmerzhausen) 114
7. Lothar Leis (Siegen) 113
8. Lothar Reiffenrath (Wilden) 111

Männer 65
1. Fritz Kaiser (Siegen-Bürbach) 137
2. Klaus Huhn (CVJM Siegen) 128
3. Wolfgang Schefczyk (Jahn Siegen) 126
4. Karl-Heinz Heck (Siegen) 121
5. Manfred Niehüser (VfL Wehbach) 119
6. Walter Dzaak (Kreuztal) 84
7. Karl-Heinz Utsch (VSG Alsdorf) 57

Männer 70/älter
1. Werner Stöcker ’39 (LG Wittgenstein)  140
2. Dr. Gerhard Strunk ’41 (TV Büschergrund) 137
3. Prof. Dr. Wolfgang Maurer ’44 (Siegen) 132
4. Hugo Behlau ’37 (TV Eichen) 75

Weibliche Jugend U18
1. Alicia Brenner (LG Westerwald) 137
2. Anna Sophie Oster (TuS Deuz) 128
3. Alisea Kölsch (ASC Weißbachtal) 119
4. Luisa Wiegel (DJK Herdorf) 118
5. Johanna Mühlnickel (ASC Weißbachtal) 110
6. Victoria Schmidt (DJK Friesenhagen) 43

Weibliche Jugend U20
1. Vanessa Oster (TuS Deuz) 140

Frauen Hauptklasse
1. Linda Meurer (Hünsborn) 135
2. Julia Schlosser (TSG Biersdorf)  133
3. Rebekka Hirsch (TuS Fischbacherberg) 103

Frauen 30/35
1. Katrin di Teodoro (TV Eichen) 135
2. Dr. Caprice Giehl (TuS Deuz) 133
2. Miriam Schenkelberg (:anlauf Siegen) 133
4. Nicole Richstein (VSG Alsdorf) 116
5. Melanie Braune (Ski & Freizeit Betzdorf) 100
6. Sandra Denker (ASC Weißbachtal) 21
7. Nadine Wagner (VSG Alsdorf) 10

Frauen 40/45
1. Ramona Wied (SG Wenden) 140
2. Anja Brenner (WSG Bad Marienberg) 136
3. Petra Kölsch (ASC Weißbachtal) 132
4. Anja Baldus-Schmidt (VfB Wissen) 127
5. Christina Dintelmann (ASC Ströher Dillenburg) 123
6. Katja Mund-Rosenbauer (VfL Wehbach) 104
7. Mandy Jung (SV Dickendorf) 94
8. Silvia Röcher-Göbel (VfL Wehbach) 89

Frauen 50/55
1. Conny Wagner (TV Laasphe) 140
2. Sabine Hausstein (Tv Niederschelden) 135
3. Susanne Büdenbender (TuS Deuz) 130
4. Susanne Hein (:anlauf Siegen) 128
5. Mechthild Muhl (DJK Herdorf) 123
6. Christa Siller (VfL Wehbach) 120
7. Christiane Stötzel-Ditsche (SG Siegen-Giersberg) 95
8. Christina Kämpfer-Werthenbach (LG Kindelsberg) 93

Frauen 60/älter
1. Ingrid Ebener ’49 (TG Rudersdorf) 138
2. Barbara Jüngst ’54 (:anlauf Siegen) 135
3. Ingrid Seidel ’43 (TV Büschergrund) 134
4. Inge Behlau ’41 (TV Eichen) 10

 

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.