Auf die Plätze…! Heute startet die virtuelle Firmenlauf-Meisterschaft

Siegen. Auf den heutigen Tag haben schon viele Läuferinnen und Läufer aus der Region Siegerland und Südwestfalen gewartet. Heute Abend wird um 19.30 Uhr der virtuelle 17. Siegerländer AOK-Firmenlauf (23. Juni bis 10. Juli) offiziell eröffnet. Die Veranstaltung wird live übertragen, zudem berichten die Siegener Zeitung sowie der WDR. Gleichzeitig fällt für die vielen Leistungsläufer in der Region auch der Startschuss zur ABSOLUTE RUN Firmenlauf-Meisterschaft über die Distanz von 5,5 Kilometer.

5.000 Teilnehmer aus über 300 Unternehmen haben sich angemeldet und noch immer gegen Nachmeldungen ein. Auch im Coronajahr müssen die leistungsorientierten Läuferinnen und Läufer nicht auf ihren Wettkampf verzichten. Sie können vom 23. Juni bis 10. Juli bei der ABSOLUTE RUN Firmenlauf-Meisterschaft antreten. :anlauf Siegen und das Laufportal Laufen57organisieren die erste offizielle Firmenlauf-Meisterschaft. Sponsor ist der ABSOLUTE RUN/Ausdauer-Shop zusammen mit der Firma Brooks.

Um in die Wertung zur Firmenlauf-Meisterschaft zu kommen, müssen die Teilnehmer mit offizieller Startnummer einen Solo-Lauf auf einer selbst gewählten Laufstrecke über 5,5 Kilometer absolvieren und ihr Rennen allein gegen die Uhr mit Hilfe einer Lauf-App dokumentieren. In die Wertung kommen nur Läufer mit einer Laufzeit von unter 23 Minuten sowie Läuferinnen, die die 5,5 Kilometer unter 28 Minuten bewältigt haben.

Die Teilnehmer an der Firmenlauf-Meisterschaft können ihre 5,5 Kilometer-Strecke im Zeitraum vom 23. Juni (ab 19.30 Uhr) bis 10. Juli auch mehrfach, oder aber an anderen Orten laufen – mit der besten Zeit kommen sie dann in die Wertung. Was die Sache ganz besonders spannend macht: Hier auf dem Laufportal Laufen57 wird während der 17 Wettkampftage täglich ein Ranking der Top 20 bei den Männern und Frauen veröffentlicht. Das verspricht eine spannende Jagd auf immer neue persönliche Bestzeiten, um in der Bestenliste ein paar Plätze emporzuklettern. Und natürlich gibt es auch für die schnellsten Firmenläufer wieder Pokale und Preise, die Siegerehrung findet im Herbst bei Dornseifer in der Leimbachstraße statt.

Ein Hinweis in eigener Sache: Die Firmenlauf-Meisterschaft soll Wettkampf-Charakter haben, dennoch ist es keine Südwestfalen-Straßenlauf-Meisterschaft des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Es soll immer noch der Spaß im Vordergrund stehen. Es liegt ja in der Natur der Sache, dass die 5,5 Kilometer auf der hügeligen Lieblingsrunde nicht mit einer flachen Punkt-zu-Punkt-Strecke vergleichbar sind. Also, jeder kann sich seine Laufstrecke aussuchen: Ob im Wald, auf der 400-Meter-Bahn im Stadion (sofern in Corona-Zeiten geöffnet), auf der Straße, oder aber an einem anderen reizvollen Ort, ob Rundkurs, Wendepunktstrecke oder Punkt-zu-Punkt-Kurs. Entscheidend ist, dass am Ende auf der App auch wirklich mindestens 5,5 Kilometer dokumentiert sind. Bei einem Punkt-zu-Punkt-Kurs über 5,5 Kilometer darf das Gefälle insgesamt nur maximal 20 Meter betragen. Seid also bitte ehrlich zu Euch selbst, zu Euren Läuferkollegen und zu uns als Organisatoren damit auch am Ende des einmaligen Events das Fazit lautet: Fairness schlägt Fakenews!

ABSOLUT RUN Firmenlauf-Meisterschaft

•      5,5-Kilometer-Lauf mit Startnummer (!) auf einer selbst gewählten Strecke. Eine Punkt zu Punkt Strecke darf nur 20 Meter abfallen. Es kann auch mehrfach gelaufen werden. Ort und Zeitpunkt sind innerhalb der Veranstaltungsdauer vom 23. Juni bis 10. Juli frei wählbar.

•      Wichtig: Es muss alleine gelaufen werden! Bei nachgewiesener Begleitung erfolgt die Disqualifikation. 

•      Dokumentation des 5,5-Kilometer-Laufs mittels einer Lauf-App (z.B. Polar, Garmin, Strava etc.). Das Ergebnis des Solo-Laufs mit Angaben Name, Startnummer, Teamname, Link zur App-Aufzeichnung, Laufzeit und ein Foto vom Lauf mit Startnummer an buero@anlauf-siegen.de

•      Die Ergebnisse werden täglich in einem Ranking der Top 20 bei den Männern und Frauen hier auf Laufen57 veröffentlicht. Ergebnisse bitte sofort nach dem Lauf bis jeweils 20 Uhr schicken.

•      Meldung der Laufleistung an buero@anlauf-siegen.de wie folgt:
Name – Startnummer – Teamname/Firma – App-Link – Laufzeit
Benötigt wird auch ein Selfie/Foto vom Lauf mit Startnummer. Rechtlicher Hinweis: Wer an der ABSOLUTE RUN Firmenlauf-Meisterschaft teilnimmt gibt seine Einwilligung zur Veröffentlichung seiner Daten hier auf dem Portal. Sollte die Veröffentlichung des Links zur Lauf-App nicht gewünscht sein, dann muss dies bei der Abgabe der Laufzeit ausdrücklich vermerkt sein!

Mustermeldung:
Max Mustermann – 1111 – „Die Besten im Westen“ – LINK – 21:59 min.

So funktioniert’s mit der Polar-App

Wer zum Laufen eine Polar-Laufuhr benutzt muss den Eintrag im Lauftagebuch für diese Einheit auf „Öffentlich“ stellen und dann den URL-Eintrag im Browser als Link für die Ergebnisliste mitschicken.

So funktioniert’s mit der Strava-App

Wer zur Aufzeichnung seiner Laufleistungen Strava benutzt, der klickt auf den Reiter „Teilen“ rechts neben dem Twitter-Symbol. Es öffnet sich ein Fenster mit dem Quellcode der Laufleistung – diesen Eintrag bitte kopieren und mit den anderen Angaben an das Wettkampfbüro schicken.

So funktioniert’s mit der Garmin-App

Wer zur Aufzeichnung seiner Laufleistungen eine Garmin-Uhr benutzt, der klickt in der Garmin-App auf die entsprechende Einheit, klickt dann auf den „Teilen“ Button unterhalb des Namens, dann den Weblink auswählen. Diesen Link dann mit den anderen Angaben an das Wettkampfbüro schicken.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.