320 Starter beim SVB-Lichterlauf 2022 an der Sieg-Arena

Start frei zum SVB-Lichterlauf 2022 an der Sieg-Arena. Trotz widriger Wetterverhältnisse kamen 320 Läuferinnen und Läufer an die Startlinie „Am Stummen Loch“.

Siegen. Über 400 Voranmeldungen – und dann kamen trotz widriger Wetterverhältnisse 320 Läuferinnen und Läufer an die Startlinie zum SVB-Lichterlauf 2022. Der Spendenlauf zugunsten der Aktion „Schnee- und eisfreie Sieg-Arena“ war ein stimmungsvolles Event und hatte am Ende viele Gewinner: Die Läuferinnen und Läufer selbst, denn für sie alle ist der Räumdienst für die Wintersaison 2022/23 gesichert – und der Verein „Inklusive Begegnungen“ dem der Überschuss der Veranstaltung für seine vielfältigen Aktivitäten zugute kommt.

SVB-Lichterlauf 2022 an der Sieg-Arena – Hochbetrieb in der Wechselzone bei den Staffeln.

Bei diesem Wetter jagt man eigentlich keinen Hund vor die Türe. Dunkelheit, nasskalt, Dauerregen – bringen wir die Sache auf den Punkt: die Bedingungen für den SVB-Lichterlauf an der Sieg-Arena hätten durchaus einladender sein können. Trotz der widrigen Umstände kamen 320 Läuferinnen und Läufer zum stimmungsvollen Spendenlauf auf der innerstädtischen Laufstrecke „Am Stummen Loch“, dessen Erlös erneut für die Aktion „Schnee- und eisfreie Sieg-Arena“ bestimmt ist. Sie alle wollten dabei sein beim endlich wieder gemeinsamen Lauf nach drei Jahren Corona bedingter Alternativkonzepte und für die eigene Sache ihren Beitrag leisten, kommt doch der Erlös von 3.000 Euro in die Kasse für den Winterdienst, aus der der Schneeräumer Fischer Galabau aus Freudenberg für seine Räumdienste finanziert wird. Der Überschuss geht an den Verein „Inklusive Begegnungen“, der seit nunmehr fünf Jahren mit Unterstützung von :anlauf Siegen den Lichterlauf veranstaltet.

SVB-Lichterlauf 2022 an der Sieg-Arena. Auch Stadtrat Arne Fries und Ehefrau Katja waren begeisterte Teilnehmer beim SVB-Lichterlauf.

„Es war wieder eine gelungene Veranstaltung mit einer super Stimmung. Dass in Zeiten, in denen die Teilnehmerzahlen bundesweit rückläufig sind, trotz des Wetters so viele hierhergekommen sind, zeigt den Stellenwert des Laufevents und das Interesse der Läuferinnen und Läufer, sich für die Sieg-Arena und für den Verein Inklusive Begegnungen stark zu machen“, freute sich Organisator Martin Hoffmann. Vom SVB-Lichterlauf zeigte sich auch Stadtrat Arne Fries begeistert. „Eine tolle Veranstaltung. Schön, dass so viele Leute mit unterschiedlichster Motivation hier auf die Strecke gehen.“ Fries kam nicht nur zum Händeschütteln und zum Repräsentieren, der begeisterte Ausdauersportler ging mit Ehefrau Katja, beide sind auch Teilnehmer am Lauftreff „Inklusive Begegnungen“, im „2er Mixed Team“ auf die Strecke.

SVB-Lichterlauf 2022 an der Sieg-Arena: Franziska und Maria Espeter (r.) sorgten mit ihrem Warm-Up für Stimmung bei den Sportlern und Zuschauern.

Dass die Teilnehmer bei der nassen Kälte schnell auf Betriebstemperatur kamen, dafür sorgten  Franziska und Maria Espeter mit ihrem Warm-Up. Die Fitness-Schwestern aus Wittgenstein heizten bei fetziger Musik die Stimmung an und sorgten bei den Sportlern und den Zuschauern an der Strecke für gute Laune. Um kurz nach 18 Uhr fiel dann der Startschuss – und das endlich wieder für alle Teilnehmer zusammen. Es war ein buntes Feld von Spitzenläufern der Region und vielen Freizeit- und Hobbyläufer. Für die einen war es ein Rennen auf Zeit auf der flachen Rundstrecke, für viele andere aber ein gemeinsamer Spaßlauf und kein bierernster Wettkampf.  Mit einer riesengroßen Gruppe war wieder der ASC Weißbachtal vertreten, auch der TuS Deuz, der TuS Kaan-Marienborn und viele weitere Lauftreffs zeigte „Flagge“.

SVB-Lichterlauf 2022 an der Sieg-Arena: Sebastian Vollmers (l.) und Cedric Elsbach vom Berufskolleg WUV kamen in der 2er-Männer-Staffel auf den zweiten Platz in 46:33 Minuten. 

Einfallsreich waren auch in diesem Jahr wieder die Teamnamen: Franziska Espeter und Timo Böhl rannten als „Baller Knaller“ im 2er-Mixed-Team über 3 x 2 Runden (13,2 km) in 44:38 Minuten zum Sieg, dahinter folgten „Die schnellen Hasen“ mit Schwester Maria Espeter und Markus Mockenhaupt (46:47 min.). Das schnellste Frauen-Duo über 6 Runden (13,2 km) war das Team „Haferfranz“ mit Sabrina Franz und Hanne Hafer in 53:35 Minuten, das schnellste 2er-Männer-Team (13,2 km) waren Viktor Horch und Christian Becker vom TuS Deuz in 45:28 Minuten, vor Cedric Elsbach und Sebastian Vollmers vom Berufskolleg WUV (46:33 Min.) und dem Team „Coffee & Run“ mit Jens Schuhmacher und Thomas Lorsbach (48:29 min.).

SVB-Lichterlauf 2022 an der Sieg-Arena: Das Team Andreas Rottler und Stefan Brockfeld (vorne), der mit der Regenbogen-Armbinde „One Love“ einen Zeichen setzte, belegte als Team „Die letzte Generation, Wir kleben am Asphalt“ den 4. Platz.

Einfallsreich auch das Team Andreas Rottler und Stefan Brockfeld, der mit der Regenbogen-Armbinde „One Love“ einen Zeichen setzte. Das Duo des TuS Deuz belegte als Team „Die letzte Generation, Wir kleben am Asphalt“ den vieren Platz (50:18 min.). Die schnellste 5er-Männer-Staffel (5 Runden = 11 km) stellte das Team des TVE Netphen mit Pascal Friedhoff, Alex Wetter, Marvin Pletz, Pascal Pauke und Christoph Bergmann in 42:01 Minuten, die schnellste 5er-Frauen-Staffel (11 km) waren die „Deuzer Turboschnecken“ mit Julia Jüngst, Vanessa Oster, Maren Jonjic, Nadine Münchow und Lena Kölsch in 47:55 Minuten. In der Firmenwertung der 5er-Staffeln (11 km) gewann die Thielmann GmbH mit Alexej Kovalenko, Jürgen Gast, Kovalenko, Dirk Thielmann und Sascha Bühler in 48:39 Minuten. Schnellster Einzelläufer über die 5 Sieg-Runden (11 km) war Adrian Feckler (FC Freier Grund/44:49 Min.) vor Niklas Rübke (Erdnussbutterracingteam/45:00 Min.). Die drei schnellsten Frauen beim SVB Lichterlauf kommen allesamt vom ASC Weißbachtal: Es siegte Anja Schneider-Schaffarczik (54:38 Min.), vor Tina Hebel (56:05 Min.) und Daniela Borkenstein (57:41 Min.).

SVB-Lichterlauf 2022 an der Sieg-Arena. Jens Raupach übergibt den Staffelstab an Mike Kölsch. Das Duo des CLV Siegerland war unter dem Teamnamen „Modern Talking – 2022 Recall“ auf die Strecke gegangen.

Zum zwölften Mal wurde der Schul-Cup ausgetragen, der jetzt unter dem :anlauf-Kidscup firmiert. Bei den 5er-Teams (11 km) der Klassen 5-7 siegte der ASC Weißbachtal mit Emma Schneider, Leni Schneider, Louisa Münzner, Filipa Klein und Mathilda Schneider in 49:09 Minuten. Bei den Klassen 8-10 hatte die Hauptschule Wilnsdorf mit Mamdouh Alatrash, Daylan Geringer, Elvin Januzi, Nechirvan Khalil und Nemer Al Haj in 48:34 Minuten die Nase vorn. Bei den Oberstufenklassen siegte erneut das Team des ASC Weißbachtal mit Lina Schneider, Adrian Gieseler, Theo Utsch, Julian Günther und Louis Honig in 46:38 Minuten.

SVB-Lichterlauf 2022 an der Sieg-Arena. Mit einem großen Team war erneut der ASC Weißbachtal beim SVB-Lichterlauf am Start.

Seit 15 Jahren gibt es nun schon die von einer Läuferinitiative initiierte beleuchtete 2,2-Kilometer-Laufrunde und seit 2012 wird die Strecke in den Wintermonaten von Eis und Schnee geräumt. Gerade in Zeiten von Corona wurde die Siegarena zur wichtigsten Sportstätte der Stadt Siegen. Als alle Sporthallen und Sportplätze geschlossen waren, kamen jeden Tag viele Sportbegeisterte an die Strecke rund um die Sieg an der Eintracht.

SVB-Lichterlauf 2022 an der Sieg-Arena. Lichterlauf-Organisator Martin Hoffmann bedankte sich auch bei der Crew vom Malteser Hilfsdienst für die Unterstützung.

2019 musste der Lichterlauf wegen Baumaßnahmen unter der HTS ausfallen, 2020 und 2021 gab es Laufwochen mit dem besonderen Format der alters- und geschlechtsunabhängigen Wertung. Mit Kreativität und Engagement, vor allem aber auch durch das solidarische Verhalten der Sponsoren und Partner sowie der aktiven Teilnahme von vielen Menschen, engagierten sich mehrere hundert Läuferinnen und Läufer. Im schwierigen Corona-Jahr 2021 konnten zudem mit den Siegener Versorgungsbetrieben ein neuer Hauptsponsor und die Freudenberger Firma Fischer Galabau für den Winterdienst gewonnen werden. Die Zukunft der sieg-arena sieht also gut aus.

SVB-Lichterlauf 2022 an der Sieg-Arena. Martin Stinner und Bettina Stern sorgten wieder für einen reibungslosen Ablauf bei der Zeitmessung.

Dass die Strecke in den Abendstunden beleuchtet und in den Wintermonaten Dank einer Läuferinitiative durch einen Räumdienst von Schnee und Eis befreit wird, kommt nicht nur den zahlreichen Sportlern – Läuferinnen und Läufern, Fußballern, Handballern sowie Volleyballern im Vorbereitungstraining – zugute. Das Teilstück zwischen dem ehemaligen Bauking in Eiserfeld und der Schemscheid gilt als stark frequentierter Asphaltweg für Spaziergänger, Radfahrer und Berufspendler Richtung Siegener Innenstadt und weiter bis nach Weidenau, die über die Strecke der Sieg-Arena eine ideale Anbindung haben. Beleuchtung und Winterdienst haben den Zuweg zur Innenstadt in den vergangenen Jahren ein großes Stück sicherer gemacht.

Die Überschüsse bleiben wie in den Vorjahren beim Verein „Inklusive Begegnungen“, der mit der Anmietung eines Ladenlokals in der Schlachthausstraße 2 die Ära der Neonazipartei „Der Dritte Weg“ in Siegen beendet hat. In dem neuen Vereinslokal wird u.a. Laufkleidung für Menschen mit Bedarf ausgegeben und freitags gibt es einen Lauftreff für Alle an der sieg-arena. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Die große Siegerehrung zum Abschluss beim SVB-Lichterlauf 2022 an der Sieg-Arena.

Alle Ergebnisse vom SVB-Lichterlauf 2022 – HIER

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.